Mellis Weg
Mellis Weg 

Tagebuch

Der Pacific Crest Trail (abgekürzt als PCT, engl. für Pazifischer-Gipfel-Weg) ist ein 4279 Kilometer langer Fernwanderweg und Reiterweg im Westen der USA. Der südliche Endpunkt des Wanderwegs liegt im Süden von Campo (Kalifornien), auf der Grenze der USA zu Mexiko und der nördliche Endpunkt auf der Grenze zu Kanada am Rande von Manning Park. In den USA läuft er durch die Staaten Kalifornien, Oregon und Washington. 

Warum? Warum muss es dieser Weg sein?

Diese Frage stelle ich mir selbst oft und eine richtige Antwort habe ich noch immer nicht gefunden. Es ist die Faszination, das Abenteuer und die Lust mal etwas anderes zu machen, als die Reisen die ich bisher gemacht habe.

Es gibt viele Wanderwege auf dieser Welt, aber mit diesen habe ich mich seit August 2015 viel beschäftigt. Natürlich weiss ich nicht alles über das was mich erwartet, allerdings will ich das auch nicht.

Auch wenn ich diesen Gedanken keines wegs mag, kein Dach über dem Kopf, kein WC, keine regelmässige Dusche und kaum Pflegeutensilien (kein Nagellack, keine schönen Haare und keine Schminke) dabei zu haben. Aber genau dieses will ich auch, mit Zelt im freien übernachten, mich soweit reduzieren und nur das notwendigste ( was dennoch zuviel sein wird ;) ) bei mir zu haben und mich selbst finden.

Wie lange ich das schaffe, weiss ich nicht. Und wenn ich es nicht schaffe und bis zu meinem persönlichen Ziel komme ist es auch okay. Okay, weil ich noch nicht zu 100% dran glaube, dass ich für solch einen Trip die richtige Person bin.

Vorbereitungen

Man könnte glauben, dass ich jetzt nur noch in den Bergen mit Zelt unterwegs bin, aber nein das stimmt nicht.

Es gibt auch so noch einiges zu tun, meine Wohnung ist gekündigt auf Ende Juni, meine persönlichen Sachen müssen gepackt werden und umziehen, aus der Schweiz nach Deutschland. Dazu arbeite ich bis Ende Juni noch und nebenbei habe ich noch meine schulische Ausbildung. Ab und an bekomme ich Besuch und geniesse diese Zeit, mit diesen Menschen.

Mein Hinflug am 11. Juli 2016 ist gebucht. Als ich das gemacht hatte, war ich sehr froh und irgendwie erleichtert, dass es wirklich los geht. :)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Melanie Teetz